FAKTEN

„Klaut mir die Polizei jetzt Geld über das Internet?!“

Durch die Anpassung des Gesetzes ist ab sofort - jedoch nur unter bestimmten Voraussetzungen - die Sicherstellung sogenannter Kryptowährungen möglich. Bisher konnten eine solche virtuelle Währungen nicht sichergestellt werden, da es sich dabei nicht um körperliche Gegenstände handelt. Die Sicherstellung einer Festplatte mit darauf befindlicher Kryptowährung konnte die weitere Verwendung der Kryptowährung als Zahlungsmittel nicht verhindern.

Kryptowährung wird auf Grund der Anonymität gerne von Kriminellen für illegale Geschäfte im Darknet genutzt. Künftig wird die Polizei solche Vermögenswerte sicherstellen können, um dadurch beispielsweise einen Waffenkauf im Darknet zu verhindern.    

180522sicherstellung